Unser Fingerfood


Unter Fingerfood (aus dem Englischen: finger – Finger ; food – Nahrung)

bezeichnet man leicht zu essende, mundgerechte Kleinigkeiten, die mit den Fingern statt Besteck gegessen werden.

Der Geschmack umfasst das Spektrum der großen Küche.

 

   Unsere Leckerbissen sind max. zwei Bissen groß, deshalb rechnen wir für Agape 7-9 Stück und als Hauptmahlzeit 12-14 Häppchen.

Der ideale Biss ist leicht, locker, gleichzeitig fest und knusprig.

Wir bieten generell kein Fingerfood an, welches schwierig zu essen ist, denn sonst besteht die Gefahr, dass sich der Gast beim Verzehr schmutzig macht.

Unsere Kreationen können mit jeder Art von Produkten aus verschiedenen Regionen gelingen-vorausgesetzt die Qualität stimmt.

Wir verarbeiten frischen, regionalen und saisonalen Produkten, am liebsten aus der Umgebung auf reduzierte, aber höchst genussvolle Art und Weise.

     Angerichtet werden die stylischen Häppchen nicht als althergebrachten Kanapees auf glänzenden Silberplatten, sondern wird das moderne Geschirr als „Bühne“ für die Präsentation verwendet.

Ein ausführliches Beratungsgespräch ist sehr wichtig und hilfreich, um sich bestmöglich mit den Auftragsgeber abzustimmen. Alle Kosten sollten im Vorfeld genauestens aufgeführt werden, um Überraschungen und Meinungsverschiedenheiten zu vermeiden.

Fingerfood ist hohe Gaumenunterhaltung in reduzierter Form!